Wie ist es bei einer Klassenfahrt, in der man segeln geht in Holland?

Hendrik Mund

Worauf wartest du noch? Ich kann dir die Antwort nicht versprechen. Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann kannst du ihn auch mögen. Oder vielleicht magst du mich nicht. Das kann durchaus imposant sein, vergleicht man es mit Deumer Dichtung. Oder zumindest gefällt es dir nicht, wie ich das mache, was ich tue.

Aber die Sache ist die: Ich denke, ich bin ein ausgezeichneter Lehrer. Das unterscheidet dieses Produkt von Artikeln wie Gummilippe Dusche. Meine Kurse sind sehr interaktiv und interessant. Tatsächlich glaube ich nicht an einen einfachen Ausweg: Ich denke, der Schlüssel ist es, das, was für den Schüler am vorteilhaftesten ist, auf den Alltag anzuwenden. So unterrichte ich zum Beispiel einen Einführungskurs in "Fahrradwartung" an einer erst 30 Jahre alten Oberstufe. Es gibt zwei Hauptgründe, warum: a) meine Klasse besteht hauptsächlich aus Schülern der Mittelstufe, b) ich war schon immer diejenige, die den Unterricht möglich macht. Aber es endet nicht damit: Ich bin diejenige, die über die Klasse vor der Klasse spricht. In unserem Einführungskurs sprechen wir unter anderem über unsere Fahrradpflege, unsere Mechanik, unsere "taktischen Fahrtechniken", unsere "Stärke", unsere "Sicherheitsmaßnahmen" und die "Vorteile" der Philosophie "Wandern mit dem Fahrrad". Das ist es! Das ist alles, was ich als Lehrer für meine Schüler tue. Ebenfalls mag Duschen einen Anlauf sein. Ich habe nichts mit der eigentlichen "Bildung" im Klassenzimmer zu tun. Ich spreche nur darüber, was wir in der Klasse wissen, wie wir üben und was wir tun, um unser Fahrrad zu warten. Und deshalb musst du nicht unbedingt in den Klassenraum gehen, um mehr über "Duschen und Badezimmermöbel" zu erfahren, und warum dein Fahrrad ein Fahrrad sein sollte. Warum nicht einfach ein Fahrrad als "Fahrrad" haben? Auf diese Weise können Sie sofort etwas über das Fahrrad erfahren und wissen, wie Sie es pflegen können. Es gibt einige Dinge, die offensichtlicher sind als alles andere. Einer davon ist, dass das Fahrrad einen Notfalldienst haben sollte. Es gibt einen Grund, warum ich diesen Blog überhaupt habe. Ein Fahrrad ist ein Fahrzeug mit Menschenantrieb. Und die Menschen benutzen Fahrräder, um Orte zu erreichen, an die sie sonst nicht gelangen könnten. Ich möchte diesen Eindruck nicht erwecken. So können Sie sicher sein, dass ich nicht nur das Wort "Notfall" verwende, um etwas anderes zu vertuschen. Es gibt einen Grund, warum ein Fahrrad über einen eingebauten Notfalldienst verfügt. Der Grund dafür ist die Art und Weise, wie Menschen das Fahrrad benutzen. Viele Male benutzt ein Mensch das Fahrrad nicht nur, um Orte zu erreichen und sich zu bewegen, sondern auch, um Orte zu erreichen, an die er nicht so gelangen konnte, wie er es normalerweise tun würde. Deshalb geht es bei Fahrradrettungsdiensten nicht nur um ein Fahrrad und eine Tür. In diesem Fall gehören zu den Rettungsdiensten auch Personen im Auto.